Spine Architects wurde 2001 von Jörn Hadzik, Jan Löhrs und Neil Winstanley in Hamburg gegründet. Seit zwei Jahrzehnten gestalten wir mit Leidenschaft für die Architektur und einer Liebe zum Urbanen das Zusammenleben in der Gemeinschaft — im Kontext der nachbarschaftlichen Stadt als auch im gemeinschaftlichen Leben unter einem Dach. In einem vielgestaltigen Portfolio zwischen Wohnbauten, Arbeitswelten, Mobility Hubs oder Sportklinik verbindet unsere Arbeiten eine klare gestalterische Haltung: Planen und Bauen ist Teamwork, Kommunikation statt Kompromiss. Neugierde ist unsere treibende Kraft. Wir kombinieren das Vertraute mit dem Unerwarteten und erzeugen daraus das eigentlich Spezifische.

Die dringlichen Fragen der Klima- und Biodiversitätskrise sind integrativer Bestandteil unserer Arbeit. Einen nachlässigen Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen können wir uns nicht mehr leisten. Das Zusammenleben divers und nachhaltig zu gestalten ist dabei oberstes Ziel. Es steht nicht in Widerspruch, sondern im Einklang mit dem Vorhaben, unsere Umwelt nachhaltiger, inklusiver und ressourcengerechter zu gestalten. Unser umfassendes Verständnis von Nachhaltigkeit beginnt bereits im Planungsprozess noch weit vor Fragen der Materialität und Technik. Auch deshalb steht stets ein starkes Konzept im Vordergrund unserer Entwürfe.

Wir gestalten Vielfalt. In einem breiten Projektportfolio und individuell zugeschnittenen Antworten bewegen wir uns in unterschiedlicher Lebenswelten innerhalb Lehre und Praxis. Wir erkennen Ressourcen. In einer ganzheitlichen Betrachtung des Bestehenden treiben wir die Aktivierung von Potenzialen über das Material hinaus voran und denken Erfordernisse neu. Momentan beschäftigen sich unsere Arbeiten mit folgenden Schwerpunkten:

Baugemeinschaft. Die frühzeitige Einbindung der Bewohnenden in den Planungsprozess bietet besondere Potentiale in der räumlichen Ausformulierung des Zusammenlebens.
Transformation. Ein bewusster Umgang und ein genauer Blick auf das Vorhandene sind maßgeblich für einen effizienten Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen.
Holzbau. Durch die Einbindung von Kohlendioxid spielt Holz als einziger Baustoff mit positiver CO2-Bilanz eine entscheidende Rolle im klimagerechten Bauen.
Infrastruktur. Der zunehmende Wandel der autogerechten Stadt zu einer qualitätsvolleren, ressourceneffizienteren und lebensfreundlicheren Stadt ist eine zentrale Aufgabe der Architektur.

Broschüre Thesen

Broschüre Baugemeinschaften 2022

Buch Projekte 2002 - 2017

Jeannine Becker. M.Sc. Architektur

Team

Steffen Boesenberg. M.A. Arch.

Assoziierter Partner

Eva Bisdorf. M.Sc. Architektin

Team

Christina Cernovsky. M. Sc. Architektin

Team

Stefan Degott. M.A. Architekt

Team

Gesche Delfs. BA.A Architektur

Team

Katharina Domke. Praktikantin

Team

Mathias Ellmer. BA.A. Architektur

Team

Michel Jan Max Eser. Architekt

Assoziierter Partner

Hannah Geißler. M.Sc. Architektur

Team

Kathrin Harder. Dipl.-Ing. Architektin

Team

J‘orn Hadzik. Dipl.-Ing. Architekt

Geschäftsführender Gesellschafter

Julian B. Hung. M.Sc. Arch. & Stadtplan.

Team

Sara Ipakchi. M.Arch.

Team

Niko Liebsch. M.Sc. Architekt

Team

Jan Löhrs. Dipl.-Ing. Architekt BDA

Geschäftsführender Gesellschafter

Natascha Lüth. M.Sc. Architektur

Team

Pavlos Polyviou. BA. Arch. & Stadtplan.

Team

Moritz Schenk. Bauzeichner, BIM

Team

Anja Sontheim. Executive Assistant

Team

Elena Wunderlich. Dipl.-Ing.

Assoziierte Partnerin

Neil Winstanley. Dipl.-Ing. Architekt

Geschäftsführender Gesellschafter

Max Wombacher. M.A. Architekt

Team

Ehemalige Mitarbeiter*innen: Boris Bollmann, Damien Hodgson, Melanie Leigers, Matthias Förster, Andreia Jonas, Melanie Zirn, Susanne Buckler, Daniel Geyer, Jan Monica, Dietmar Brandt, Julia Doerffel, Katja Franke, Alex Münch, Gereon Töpper, Philipp Schürman, Franziska Popp, Mark Deutzmann, Sandra Brosterhaus, Niklas Ferdenhert, Marvin Kaltwasser, Sarah Leuthner, Selcan Emer

Ehemalige Praktikant*innen: Boris Bollmann, Julie Guth, Julia Dörffel, Christoph Kleine, Daniel Kirch, Inken Peters, Nele Eggers, Franziska Lienemann, Carolin Arndt, Dennis Kuntke, Nana Apel, Cornelia Stöhr, Maria und Mirko Schröder (die Schröders), Sandra Ebbinghaus, Cathrin Tach, Simon Bollinger, Michéle Gottier, Alex Münch, Frauke Busdiecker, Simon Hartenberger, Inga Hausmann, Caroline Gebhardt, Daniel Geyer, Xenia Danae Mattner, Miriam Gruppe, Anastasia Zaluga, Ana Fonseca, Carl Kemper, Lena Weiss, David von Hoersten, Francesco Schiavone, Malgorzata Dziedziejko, Nora Albrecht, Stefanie Treus, Chris Phipak, Annekathrien Bombien, Maria Filonenko, Moritz Kühl, Markus Urban, Sophia Sauer, Malte Seppmann, Anna Wentritt, Brad Townsend, Tuija Hillner, Lisa Biermann, Henrieke de Boer, Hanna Tschierse, Jil Hoffmann, Theresa Bandmann, Kristina Gergert

Ehemaliges Gründungsmitglied und Partner von 2001 - 2008: Dipl. Ing. Boris Bähre